vobu/ots

Zeugen gesucht: Mann nach Sturz in Kulturzentrum gestorben

Solingen. Der 47-jährige Solinger starb jetzt an den Sturzfolgen.

Ein Sturz mit schlimmen Folgen - die Polizei hat jetzt eine Ermittlungskomission eingesetzt, die prüfen soll, was zum Tod eines 47 Jahre alten Solingers in Wald geführt hat.

Bereits in der Nacht von Freitag, 22. März, auf Samstag, 23. März, war der Mann bei einer privaten Feier in einem Kulturzentrum in Wald eine Treppe hinab gestürzt. Dabei hatte der aus Bulgarien stammende Mann sich so schwer verletzt, dass er am Wochenende  6./7. April in einem Solinger Krankenhaus verstarb.

Führte ein Streit zum tödlichen Sturz?

Im Vorfeld des Sturzes soll es bei der Feier laut Polizei zum Streit gekommen sein. Die nun eingesetzte Ermittlungskomission soll nun klären, ob die Streitigkeiten in Zusammenhang mit dem Sturzgeschehen stehen.

Daher bittet die Polizei Zeugen, die Beobachtungen und Fotos oder Videoaufzeichnungen bei der Feierlichkeit gemacht haben, sich bei der Polizei Wuppertal (Kriminalkommissariat 11) unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.