Julia Lippert

Stadtwerke Sommerkino

Solingen. Drei Tage Open Air-Kino in der Jahnkampfbahn

Nach dem Erfolg des Stadtwerke Solingen Autokinos in den vergangenen zwei Jahren haben sich die Stadtwerke dieses Mal eine besondere Location gesucht: Das Kino wird in diesem Jahr im Stadion an der Jahnkampfbahn stattfinden.
Vom 16. bis 18. August gibt es wieder drei Blockbuster in toller Freiluft-Atmosphäre. Und es gibt einige Besonderheiten in diesem Jahr: Das Kinoerlebnis ist zum Beispiel auch für Nicht-Kunden möglich. »Der Vorverkauf ist bereits gestartet, eine Karte kostet fünf Euro. Aber natürlich möchten wir uns auch dieses Jahr wieder bei unseren Kunden bedanken. Diese bekommen deshalb 1x2 Karten für einen Film kostenlos«, erklärt Pressesprecherin Lisa Nohl. Die Karten können einschließlich Freitag, 13. Juli, unter Vorlage der Kundenummer zu den gewohnten Öffnungszeiten im Kundencenter der Stadtwerke an der Beethovenstraße 210 persönlich erworben werden.

Neues Ticketsystem für das Kino

Ebenfalls neu ist die Einführung eines Ticketsystems in Kooperation mit »Solingen Live«: »Da wir das Kino in diesem Jahr mehr Solingerinnen und Solingern anbieten können, erleichtert das natürlich die Organisation. Die Tickets können sowohl online auf www.solingen-live.de gekauft als auch persönlich an den bekannten Vorverkaufsstellen, erworben werden«, so Nohl weiter.
So ganz verabschieden sich die Stadtwerke aber nicht von der beliebten Autokinoatmosphäre. Zwar kommt der Ton jetzt nicht mehr aus dem eigenen Autoradio, dafür aber aus Kopfhörern, die jeder Besucher am Eingang erhält und die eine Lärmbelästigung für die Anwohner verhindern.
Mehr Infos zum Stadtwerke Sommerkino erhalten Sie auf der Internetseite www.stadtwerke-solingen.de/sommerkino.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Gut vorbereitet zum Job

Solingen. Wer einen Ausbildungsplatz sucht oder sich über die Berufswahl beraten lassen möchte, kann ohne Termin am Donnerstag, 13. Dezember, von 14 bis 18 zur Berufsberatung in Solingen, Wuppertal und Remscheid kommen. In einer offenen Sprechstunde erhalten Jugendliche Tipps und Rat, können sich über Ausbildungsplätze informieren sowie im ‚Check‘ Tipps für die gelungene Bewerbung bekommen.Wer kann zur Sprechstunde kommen?»Alle Jugendliche, die Gesprächsbedarf rund um die Berufswahl und Ausbildungsstellensuche haben, sind bei unserer offenen Sprechstunde willkommen. Unser Angebot richtet sich an alle jungen Menschen: An die, die sich zur Berufswahl beraten lassen möchten, an die, die Lernschwierigkeiten in ihrem Ausbildungsverhältnis haben, an Abiturienten, die einen Studienplatz suchen, an Studenten, die Alternativen zu ihrem derzeitigen Studium überlegen wollen oder auch junge Menschen, die sich in einer Notlage befinden, weil sie nach einem Praktikum nicht in die Ausbildung übernommen werden«, sagt Stefanie Petrick von der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal. »Kurzentschlossene können sich jederzeit an die Berufsberatung wenden. Wir beraten individuell – egal, ob es um eine Ausbildungsstelle oder um die ersten Überlegungen zur Berufswahl geht«.Zu welchen Themen wird beraten?»Man kann mit jeder Frage zu uns kommen. Dazu gehört genauso, dass wir die mitgebrachten Bewerbungsunterlagen checken, dass wir den Jugendlichen helfen, ihren passenden Beruf zu finden und sie auch unterstützen, sich auf Bewerbung oder Vorstellungsgespräch gut vorzubereiten« sagt Stefanie Petrick. »Mit einer guten Vorbereitung und einer gelungenen, der Stelle angemessenen Bewerbung« ist die Teamleiterin der Berufsberatung überzeugt, »hat man gute Chancen auf den Ausbildungsplatz in seinem Traumberuf - und damit auf einen guten Start ins Berufsleben«. Adressen - Agentur für Arbeit Solingen, Kamper Straße 35- Agentur für Arbeit Wuppertal, Hünefeldstraße 3-17- Agentur für Arbeit Remscheid, Bismarckstraße 8Bei Fragen zu der Veranstaltung stehen die Mitarbeiter des BiZ Solingen unter Telefon 0212 / 23 55 290 und die des BiZ Wuppertal unter 0202 / 28 28460 zur Verfügung.Wer einen Ausbildungsplatz sucht oder sich über die Berufswahl beraten lassen möchte, kann ohne Termin am Donnerstag, 13. Dezember, von 14 bis 18 zur Berufsberatung in Solingen, Wuppertal und Remscheid kommen. In einer offenen Sprechstunde erhalten…

weiterlesen