ots/vobu

Solinger fährt betrunken in anderes Auto - Intensivstation

Solingen. Der Fahrer war so stark betrunken, das er intensivmedizinisch betreut werden musste

Am Roggenkamp in Solingen fuhr am Sonntag. 2.Dezember, gegen 1510 Uhr, ein 54-Jähriger mit seinem Opel kurz vor der Einmündung Wuppertaler Straße auf den Skoda einer 46-Jährigen auf.

Polizisten bemerkten, dass der Mann betrunken war

Bei der Unfallaufnahme fiel den Beamten auf, dass der Solinger stark alkoholisiert war. Rettungskräfte brachten den betrunkenen Mann ins Krankenhaus, wo er intensivmedizinisch betreut werden musste.

Die Skodafahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.