vobu/ots

Polizei schnappt Solinger Hotel-Räuber

Solingen. Der Mann hatte am Mittwoch eine Hotelangestellte angegriffen

Mittwochnacht, 24. April, überfiel ein zunächst unbekannter Mann gegen 4.10 Uh, eine Mitarbeiterin in einem Hotel an der Straße "In der Freiheit".

Der maskierte Täter bedrohte die Angestellte mit einem Messer und forderte sie zur Herausgabe der Tageseinnahmen auf. Als die 32-Jährige kurz zögerte, griff der Räuber selbst in die Kasse und stahl das Bargeld.

Festnahme in Wuppertal

Anschließend flüchtete er durch den Haupteingang des Gebäudes in unbekannte Richtung.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei führten auf die Spur eines ehemaligen Mitarbeiters des Hotels. Dieser konnte am Donnerstag, 25. April, durch die Beamten in Wuppertal festgenommen werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft, erließ der zuständige Ermittlungsrichter, am Freitag, 26.April, Haftbefehl gegen den 40-jährigen Tatverdächtigen.

Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats 14 dauern an.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.