vobu/ots

Kellerbrand an Solinger Bismarckstraße - Haus unbewohnbar

Solingen. Die Bewohner wurden in Sicherheit gebracht.

Zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Bismarckstraße in Solingen kam es am Mittwoch, 13. Februar, in den frühen Morgenstunden.

Gegen 3.50 Uhr rückte die Feuerwehr zum Brandort aus. Sämtliche Bewohner des Hauses und angrenzender Gebäuden, mussten aufgrund der erheblichen Rauchentwicklung in Sicherheit gebracht werden. Sie wurden in einem bereitgestellten Bus untergebracht. Alle blieben unverletzt.

Haus ist aktuell unbewohnbar

Nach Beendigung der Löscharbeiten stellte sich heraus, dass das Haus zurzeit unbewohnbar ist. Für die Dauer der gesamten Maßnahmen musste die Bismarckstraße zwischen der Ritterstraße und der Eichenstraße gesperrt werden.

Die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe durch die Kriminalpolizei dauern noch an.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.