ots/vobu

Jugendlicher bei Schlägerei in Solinger Innenstadt verletzt

Solingen. Am Samstagabend bekam ein 17-Jähriger einen Schlag mit einer Waffe ab.

Am Samstagabend, 24.November,  kam es gegen 20.40 Uhr, auf der Kölner Straße in Solingen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen.

Dabei zog sich ein Jugendlicher schwere Verletzungen zu. Nachdem die Gruppen aneinander geraten waren, schoss ein bislang Unbekannter mit einer Pistole auf die Kontrahenten und schlug anschließend mit der Waffe zu.

Jugendlicher musste in ein Krankenhaus gebracht werden

Dabei verletzte er einen 17-Jährigen so schwer, dass der ins Krankenhaus gebracht werden musste. Bei der Waffe handelte es sich nach ersten Erkenntnissen um eine Schreckschusspistole.

Die Ermittlungen zum Hintergrund der Auseinandersetzung hat die Kriminalpolizei übernommnen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 in Verbindung zu setzen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.