it

»Echt.-Scharf.Solingen.«: Drei Tage Sommerparty in der City

Solingen. Vom 9. bis 11. August heißt es wieder »Echt.Scharf.Solingen.« Täglich ab 11 Uhr wird in der Innenstadt eine große Sommerparty gefeiert. Am Sonntag haben die Geschäfte zwischen 13 und 18 Uhr geöffnet. Freunde edler Tropfen können sich auf das Winzerfest auf dem Fronhof freuen.

Mittelpunkt von »Echt.Scharf.Solingen.« ist der Neumarkt. Auf der Hauptbühne werden hier lokale, regionle, nationale und internationale Künstler auftreten.

»Den Sponsoren gilt in erster Linie unser Dank, denn ohne sie ist das Fest überhaupt nicht denkbar«, erklärt Jan Höttges, der Vorsitzende des Initiativkreises Solingen.

Feiern, aber nachhaltig

Bereits seit 2009 setzt der Party-Veranstalter,  der Initiativkreis Solingen, auf Mehrwegbecher. Seit 2012 gibt es den Becher Echt-Scharf-Solingen. Damit aber nicht genug. In diesem Jahr geht der Initiativkreis den nächsten Schritt. So laufen zurzeit noch Verhandlungen, dass der von den Stadtwerken gelieferte Strom für die Sommerparty ausschließlich aus erneuerbaren Energien bezogen wird. Außerdem soll das zusätzliche Busangebot der Verkehrsbetriebe dafür sorgen, dass die Besucher möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln an- und abreisen.

Vorgeschmack auf das Programm

Wacken hat seine Feuerwehrkapelle zum Start. Solingen die Verbindung von Chor und Rockmusik. Nicht ohne Grund: Solingen ist die Stadt der Chöre. Unter der Gesamtleitung von Chordirektor Ralf Leßenich präsentieren am Freitag rund 30 Sänger des Merscheider Männergesangvereins 1861, begleitet von der Solinger Party Band Mike & The Waiters, Klassiker der Rock- und Popmusik.

Weiter geht es am ersten Veranstaltungstag mit Ballroom Blitz. Die Besucher werden in die 70er, der großen Zeit des Glam-Rocks zurückversetzt. Die Band präsentiert alle großen Hits von The Sweet.
Später am Abend stehen Mind2Mode auf der Bühne. Sie spielen das Beste von den Simple Minds, U2 und Depeche Mode.

Auch der Samstag wird schweißtreibend. Die Band angus feiert mit ihrem Publikum die Hardrock-Klassiker von AC/DC. Auf dem Programm stehen Songs wie »Highway To Hell«, »Sin City«, »TNT«, »The Jack« oder auch »Let There Be Rock«.

Funk, Soul und Dancemusic gibt es mit den Goodfellas.

Pünktlich zum 50. Jahrestag entführen Martin Engelien und »GoMusic« die Besucher auf eine zweistündige Woodstock-Reise.

»Riesling ist nicht gleich Riesling«

Unter diesem steht das 25. Winzerfest am Fronhof. Eröffnet wird es am Freitag um 16 Uhr durch die Weinhoheit aus Rheinhessen Rebecca Lamb, Bürgermeister Ernst Lauterjung, Vertreter der W.I.R. und der Winzervertretung Harry Schreier.

Samstag und Sonntag geht es jeweils um 11 Uhr los. Neben köstlichen Weinen warten am Fronhof auch musikalische Leckerbissen. Bei einem Quiz wartet als Gewinn – wie sollte es anders sein – Wein.
Weitere Infos findet man unter www.solingen-sommerparty.de.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.