Aufregende Nächte in Düsseldorf

Düsseldorf hat seinen Besuchern viele Highlights zu bieten, denn nicht umsonst genießt die prickelnde Stadt am Rhein großes Ansehen in Hinsicht auf moderne Architektur, Kunst und Mode. Die Großstadt überzeugt aber nicht nur aufgrund der zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie z.B. dem 240 Meter hohen Rheinturm, sondern auch durch das wirklich abwechslungsreiche Nachtleben. 

Düsseldorf ist aber auch wegen den Merkur-Spielotheken bekannt, die einen guten Service und spannende Unterhaltung versprechen. Wer beim zocken allerdings Bier (oder andere alkoholische Getränke) konsumieren möchte, sollte sich in diesem Fall lieber an Online-Casinos halten, da in allen Spielotheken striktes Alkoholverbot herrscht oder ansonsten der "längsten Theke der Welt" einen Besuch abstatten. 

Dabei handelt es sich um die Düsseldorfer Altstadt, wo sich unzählige Kneipen und Hausbrauereien tummeln. Dieser sehenswerte Stadtteil ist ideal, um sich am Düsseldorfer Altbier und lokalen Spezialitäten zu stärken, um sich für eine lange Nacht in Clubs und Diskotheken vorzubereiten.

Die besten Bars, Clubs und Diskotheken

Düsseldorf hat für jeden Geschmack (und Budget) eine passende Auswahl, egal ob es sich dabei um angesagte Clubs, die populärsten Diskotheken oder um gemütliche Bars handelt. Einer der beliebtesten Treffpunkte für nächtliche Abenteuer ist beispielsweise die Nachtresidenz, wo Party-Klassiker und selbstverständlich auch aktuelle Sounds gespielt werden. In dem ehemaligen Theater trifft man übrigens auch auf viele Promis. Eine großartige Aussicht auf den Medienhafen und die Option auf exotische Drinks und Cocktails gibt es in der Skylounge The View. 

Jazz Freunde sollten unbedingt in die Em Pöötzke Kneipe schauen, die für eine ausgezeichnete Livemusik und tolle Stimmung bekannt ist. Aber auch in der Mojo Bar und im Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation (ZAAK) geht bis in die Morgenstunden so richtig gut die Post ab. Im Herzen der beliebten Düsseldorfer Altstadt ist die Partykneipe Spiegel! ansässig, wo Besucher ebenfalls auf gute Musik und Live Bands treffen. Für Nachtschwärmer über 40 Jahre empfiehlt sich das Stahlwerk, mit tanzbaren Sounds und zahlreichen Unterhaltungsangeboten. 

Düsseldorfer Festivals

Ein absolutes Highlight ist das Open Source Festival an der Galopprennbahn im schönen Grafenberger Wald. Hier geht es vorwiegend um einmalige Live Musik mit einem einzigartigen Festival Feeling. Das Open Source Festival zählt mit zu den aufregendsten Veranstaltungen für das jüngere Publikum, da nicht nur junge Musiker aus NRW spielen, sondern auch weltweite Newcomer. Wer statt Aktion lieber Wein und stimmungsvoller Musik den Vorzug gibt, sollte das Weinfest Anfang August am Rathausplatz besuchen. Diese Veranstaltung ist eine hervorragende Gelegenheit, Sekte, Wein und Spezialitäten aus der Rheinland-Pfalz kennenzulernen. 

Im September findet dann wieder das berühmte Düsseldorf Kulturfestival mit zahlreichen Highlights statt. Auch in diesem Jahr werden hier wieder zahlreiche Stars der Szene mit von der Partie sein. Die Feiern gehen dann anschließend beim Düsseldorfer Oktoberfest weiter.

Fazit

Düsseldorf ist auf jeden Fall einen Besuch wert, da diese prickelnde Stadt in jeder Beziehung sehr viel zu bieten hat. Langeweile wird bei einem Aufenthalt sicherlich nicht aufkommen, denn für Unterhaltung wird rund um die Uhr gesorgt. Wer sich die Düsseldorfer Casinospiele in den Merkur-Spielotheken nicht entgehen lassen will, sollte dabei den Dresscode nicht vergessen. Ansonsten steht dem nächtlichen Abenteuer eigentlich nichts mehr im Wege, oder? 

Bild: holi/pixabay.com