John Diva live

John Diva live

Die »Rockets of Love« um Sänger John Diva aus San Diego kommten mit ihrem neuen Album auf Deutschland-Tour. Das am Freitag veröffentliche Album stellt die Band zusammen mit den Kollegen von »Kissing Dynamite« auf diversen heimischen Bühnen vor. Auch hier in der Region kann man die Kalifornier live on Stage bewundern. Kalifornier? Nicht ganz. Der Schlagzeuger Lee Stingray stammt aus dem beschaulichen Hagen und bringt regionales Flair in den Sound und in die Bandchemie.

Die Rockets of Love kommen gerade aus Malaga, wo sie ihre erste offizielle Studio-CD aufgenommen haben. Für die Jungs ein riesiger Schritt auf der Karriereleiter: »Nach der Tournee werden wir sehen, wo wir in den deutschen Charts stehen«, so Gitarrist Snake.  In den Amazon Charts steht man zum Zeitpunkt des Interviews schon seit zwei Tagen auf der Pole Position«, Doch nicht der Erfolg zähle, man wolle sein »eigenes Ding durchziehen und Spaß dabei haben«, so Snake weiter. Auf die Frage, warum man gerade in Deutschland auf  Tour gehe, outet sich Frontmann John Diva als großer Fan des hiesigen Publikums. »Deutschland ist ein guter Markt. Dort kennen sie deine Musik. Die Deutschen sehnen sich danach, etwas zurückzubekommen, was sie hier nicht mehr haben: handgemachte Musik. Menschen, die Instrumente spielen. Es ist wieder an der Zeit, das zurückzubringen, was der Grunge vor fast 30 Jahren beendet hat«, fügte er hinzu. So denkt man bei den Rockets, dass in der heutigen Musik zu oft Probleme thematisiert würden: »Wir sind Entertainer. Es gibt genug Probleme in der Welt. Es muss etwas geben, das die Leute von diesen Problemen ablenkt. Und ja: Wir sind auch politisch. Wer zu uns kommt, der fühlt sich vereint und drückt Toleranz füreinander aus. Das ist eine gute politische Message in unserer Zeit. Die Leute wollen Geschichten hören, die sie verbinden. Das ist es. Darum geht es, wenn man eine Band gründet«, gibt Snake zu bedenken.

Die beiden sind Überzeugungstäter. »Meine Mutter fragt mich ständig, ob ich irgendwann aufhören will. Aber wir machen weiter. Wenn man etwas mit Leidenschaft tut, dann sollte man es auch weiterhin anpacken.«, appeliert Diva  abschließend an andere.

Für das John Diva-Konzert am 5. April in der Kantine Köln, verlosen wir 3x2 Eintrittskarten 

Ihre Kontaktdaten

zurück zur Übersicht