IF

Kreisverkehr an der Monheimer Straße

An der Kreuzung Monheimer Straße/Sandstraße entsteht ein weiterer Kreisverkehr. Nun beginnen die Bauarbeiten. Dafür wird derzeit die marode Lichtsignalanlage demontiert und eine provisorische Baustellenampel aufgebaut.

Die bereits umgebaute Sandstraße bleibt weiterhin nur für Anlieger befahrbar - die Umleitung erfolgt über die Griesstraße. Die Einfahrt der Sandstraße auf die Monheimer Straße - aus Richtung Baumberger Chaussee kommend - wird gesperrt.

Die Bauarbeiten sollen Mitte des Jahres abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten für den Kreisverkehr belaufen sich auf etwa 1,3 Millionen Euro.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.