IF

Reiter sind irritiert

Seit Kurzem stehen entlang des Rheindeiches »Reiten verboten«-Schilder. Auch einige unserer Leser scheinen diese zu irritieren und fragen sich: »Was hat es mit diesen Schilder auf einmal auf sich?«
»Das Reiten ist an diesen Stellen bereits immer verboten. Doch trotz Gesprächen mit den Reitern, haben sich einige nicht daran gehalten. Darum mussten nun Schilder aufgestellt werden«, erklärt Stadtsprecher Norbert Jacobs. Die Querung des Deiches an den asphaltierten Stellen sei nach wie vor erlaubt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.