IT

Monheim: »Hier bekommt Ihr viel zu tun«

Monheim am Rhein. Die Stadtverwaltung Monheim braucht Verstärkung. Kein Wunder: Die Stadt wächst und gedeiht und stellt immer höhere Ansprüche an diverse Behörden und Institutionen

Daher ist man nun dazu übergegangen, mittels eines groß angelegten Aufrufs Kandidaten für freie Stellen, unter anderem für Pädagogen, Rettungskräfte und Techniker zu suchen. »Die Verfügbarkeit hängt unter anderem damit zusammen, dass mit dem Haushaltsplan auch neue Stellen ausgeschrieben werden, weil wir einen steigenden Bedarf in bestimmten Bereichen haben. Ich nenne hier nur einmal das Stichwort ‚Smart City‘«, sagt Stadtsprecherin Birte Hauke.

Eine Arbeitsstelle im Verwaltungsgebäude der Stadt Monheim sei in vielerlei Hinsicht sehr attraktiv, lässt die Stadt vermelden. Zurzeit fehlt es im Gebäude an Sozialpädagogen, Feuerwehrleuten und jungen Menschen, die Lust auf ein duales Studium haben. Darüber hinaus werden Sachbearbeitende in der Unteren Bauaufsichtsbehörde, technische Prüferinnen und Prüfer, Technikerinnen und Techniker der Fachrichtung Straßenbau, Monteurinnen und Monteure für Verkehrstechnik und Projektmitarbeitende für den Bereich Smart City gesucht.

In der »Hauptstadt für Kinder« sind derzeit gleich drei Stellen im sozialpädagogischen Bereich ausgeschrieben. Die städtische Kindertagesstätte Max und Moritz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei sozialpädagogische Fachkräfte. Bewerbende sollten eine abgeschlossene Ausbildung zur sozialpädagogischen Fachkraft im Sinne der Personalvereinbarung nach dem Kinderbildungsgesetz NRW haben.

Die Abteilung Sozialpädagogische Dienste sucht zum 1. Oktober Interessenten für ein duales Studium im Studiengang Soziale Arbeit. Bewerbende sollten Abitur oder Fachhochschulreife besitzen und Lust auf eine abwechslungsreiche Ausbildung in Kombination mit einem Studium in Düsseldorf haben.

Auch im Bereich Liegenschaftsmanagement ist ein duales Studium möglich. Während der Ausbildungszeit, die am 1. Juni beginnt, erwerben Studierende sowohl den Abschluss als Bauzeichnerin oder Bauzeichner als auch den Bachelor of Engineering in Energie- und Gebäudetechnik.

Die Feuerwehr sucht Notfallsanitäterinnen oder Notfallsanitäter, Rettungsassistentinnen oder Rettungsassistenten. Die Einsatzkräfte arbeiten derzeit in 24-Stunden-Diensten im Rettungswagen und sind in den Betrieb der hauptamtlichen Feuer- und Rettungswache eingebunden. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung zum Notfallsanitäter.

Technikerinnen und Techniker der Fachrichtung Straßenbau und mit erster Berufserfahrung werden im Bereich Bauwesen gesucht. Dabei sollten Bewerbende eine abgeschlossene Ausbildung zum Techniker im Bereich Straßenbau und Kenntnisse der einschlägigen Richtlinien und Gesetze haben. In der Stadtverwaltung planen Techniker unter anderem die Straßenunterhaltung im Stadtgebiet, erteilen Aufbruchgenehmigungen und wickeln Sanierungsmaßnahmen ab.

Bemerkenswert ist es, dass die Stadt Monheim die Anzahl der Mitarbeiter drastisch aufstockt.

So werden für das neue Projekt »Smart City« Leute mit gutem Abschluss und Qualifikation gesucht, um die Planungen kompetent umzusetzen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.