IF

Brand am ehemaligen Monheimer Raiffeisenmarkt

Am Abend des 8. April, nahmen Zeugen rund um den Heerweg Brandgeruch wahr. Die alarmierte Feuerwehr und Polize konnte nach Eintrefen auch ggleich ein kleines Feuer auf dem Gelände des ehemaligen Raiffeisenmarktes entdecken. Der Brand konnte schnell gelöscht und ein weiteres Ausbreiten verhindert werden.
Die Polizei stellte fest, dass Unbekannte hier Papier angehäuft und offenbar vorsätzlich entzündet hatten. Der Brandort auf dem ehemaligen Betriebsgelände, insbesondere der überdachte Bereich der Ladestation an der Siloanlage, gilt nach Angaben von Bewohnern der Nachbarschaft schon seit langer Zeit als beliebter Treffpunkt von Jugendlichen.
Bisher liegen der Polizei somit noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib des oder der Brandleger vor. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Monheim am Rhein, Telefon 02173 / 95 94 63 50, jederzeit entgegen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.