ots/dp

Verkehrsunfall in Langenfeld: Teenager schwer verletzt

Langenfeld. (ots/dp). Ein 14-Jähriger ist am Mittwochvormittag auf der Hardt von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich um kurz vor 10 Uhr in Höhe der Hausnummer 76. Zeugenangaben zufolge hatte der Schüler die rote Ampel missachtet, um noch einen Linienbus zu erreichen. Er trat, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, auf die Fahrbahn, wo der 60-jährige Fahrer eines VW Bora nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Der Junge wurde durch die Kollision schwer verletzt und noch vor Ort notärztlich versorgt.

Die Hardt war für die Dauer des Rettungseinsatzes im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt.

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.