cps

Mehr Farbe für Langenfeld

Langenfeld. Lions verkaufen wieder bunte Pflanzen.

Die Stadt bunter machen und gleichzeitig Geld für soziale Projekte sammeln - das hat sich der Lionsclub Langenfeld vorgenommen. Im nunmehr vierten Jahr verkauft er bei seiner Aktion »10.000 Primeln für Langenfeld« wieder unter anderem Primeln, Narzissen und Stiefmütterchen, um private Gärten und öffentliche Flächen zu verschönern.

An vier Standorten in Langenfeld können die Pflanzen am 9. März von 9 bis 17 Uhr erworben werden: Am Edeka-Markt in der Schneiderstraße, bei REWE in Berghausen, vor dem Hagebaumarkt an der Rheindorfer Straße, sowie am Real. Die Erlöse kommen in diesem Jahr dem Café Steinrausch in Richrath und dem »Kommt und tanzt!«-Projekt der SGL  zugute.


Wer größere Mengen an den bunten Blumen benötigt, kann sich über das Kontaktformular auf der Homepage der Langenfelder Lions (www.lions.de/web/lc-langenfeld) an den Initiator der Aktion, Felix Fehlau, wenden. Ein paar fleißge Löwen bringen die Pflanzen dann zum Besteller.


Auch in diesem Jahr werden die Lions wieder vom Berghausener Blumentopf unterstützt, der für ausreichend Frühlingsgewächse und die Logistik sorgt

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.