cps/ ots

Langenfelder mit 1,5 Promille erwischt

Langenfeld. Jetzt ist der Führerschein weg.

Die Polizei hat am späten Donnerstagabend, 7. Februar, gegen 22.35 Uhr in Reusrath am Markt einen Mann beobachtet, der seinen Audi etwas unkoordiniert zu parken versuchte. Als er die Polizisten bemerkte, ließ er den Wagen schräg stehen (das Heck ragte noch circa einen Meter in die Fahrbahn) und schaltete das Licht aus. Die Beamten kontrollierten daraufhin den 56-Jährigen, der den Wagen torkelnd verlassen wollte, genauer, und stellten nach einem Alkoholtest fest, dass er mit 1,5 Promille unterwegs war. Jetzt ist der Führerschein des Langenfelders erst einmal weg und es läuft ein Strafverfahren gegen ihn.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.