dp

Haus Graven präsentiert Schwarzes und Weißes

Langenfeld. (dp). Alles andere als farbenfroh, deshalb aber nicht minder interessant, ist die aktuelle Kunstausstellung in der Wasserburg. »SCHWARZ WEISS« lautet der Titel der Schau, die seit Mitte des Monats in den historischen Gemäuern zu sehen ist.

Besucher können hier Schwarz-weiß-Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Grafik und Skulptur betrachten. Dazu gehören Werke von Stephan Balkenhol, Tony Cragg, Heinz Mack sowie Christof Klute. Und auch Kabarettist Dieter Nuhr ist vertreten.

Geöffnet ist die Ausstellung noch bis Ende August immer samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr. Besucht werden kann gleichzeitig auch die Dauerausstellung zur Geschichte der Wasserburg. Der Eintritt zu beiden Schauen ist frei.

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.