ots

Exhibitionist in Langenfeld-Berghausen

Langenfeld. Der Mann entkam unerkannt.

Am Mittwochabend, 22. Mai, gegen 19.15 Uhr, wurden zwei Schülerinnen auf einem Versorgungsweg zwischen der Bahntrasse und dem Industriegebiet Raiffeisenstraße in Langenfeld-Berghausen, von einem Exhibitionisten belästigt. Die beiden 14-jährigen Mädchen waren mit ihren Fahrrädern unterwegs, als der unbekannte Mann sie, in Höhe einer Firma, ansprach und sich ihnen in schamverletzender Weise zeigte.

Die Schülerinnen radelten sofort nach Hause und erzählten ihren Eltern von dem Vorfall. Diese informierten anschließend die Polizei. Eine Fahndung nach dem Unbekannten verlief ohne Erfolg.


Der Täter wurde beschrieben als ein ca. 50 bis 60 Jahre alter Mann, ca. 170 cm groß und bekleidet mit einem roten T-Shirt, einer grauen Strickjacke sowie einer kurzen blauen Hose. Zudem trug der Mann weiße Tennissocken.


Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173/ 288-6310, jederzeit entgegen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.