cps/ ots

Exhibitionist in Langenfeld

Langenfeld. Ein Exhibitionist hat sich am Mittwoch, 20. Februar, in der Innenstadt einer 18-jährigen Langenfelderin gezeigt. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Am Mittwoch, 20. Februar, fuhr eine 18-jährige Langenfelderin gegen 16.30 Uhr mit ihrem Fahrrad von der Metzmacher Straße aus entlang des Galkhausener Bachs in Richtung »Hinter den Gärten«. Vor ihr ging ein Mann. In Höhe der Turnhalle drehte sich der Mann plötzlich um und zeigte sich der jungen Frau in schamverletzender Weise. Die Langenfelderin flüchtete daraufhin mit ihrem Fahrrad und meldete den Vorfall wenig später der Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Exhibitionisten führte leider nicht zu einem schnellen Ermittlungserfolg. Daher bittet die Polizei um Zeugenhinweise.


Der Mann wird als 25 bis 35 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß beschrieben. Er hatte laut der Geschädigten ein »deutsches Erscheinungsbild« und eine sportliche Figur. Er trug eine schwarze Kappe, eine dunkle Jacke sowie eine blaue Jeans.


Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld unter der Rufnummer 02173 288-6310 entgegen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.