vobu

Tipps und Trick zur Ausbildung von Profis in Hilden

Hilden. In der Aula des Helmholtz-Gymnasiums beantworten am Montag, 1. April, ab 19 Uhr, Experten Fragen zu Ausbildung, Vollzeitstudium und Dualem Studium.

Einen Überblick über Berufsbilder sowie die regionale Unternehmenslandschaft können sich junge Menschen auf der Hildener Ausbildungs- und Studienbörse am 11. Mai verschaffen.

Um Anmeldung wird gebeten

Die Wirtschaftsförderung informiert  Eltern und ihre Kinder aus den Klassen neun bis zwölf bereits vorab über die verschiedenen Möglichkeiten. In der Aula des Helmholtz-Gymnasiums, Am Holterhöfchen 30, sprechen am Montag, 1. April, ab 19 Uhr, Experten von Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer, 3M, Talanx Versicherungen, der Stadt Hilden und der Bergischen Universität Wuppertal.

Die Vortragenden beantworten Fragen zu Ausbildung, Vollzeitstudium und Dualem Studium – in der Privatwirtschaft sowie in der öffentlichen Verwaltung.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Stadt bittet um eine Anmeldung auf www.hilden.de/infohasb19.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.