ots

Radfahrerin in Hilden stark angetrunken

Hilden. Über zwei Promille stellten die Polizeibeamten bei der Dame fest.

Am frühen Dienstagmorgen des 18. Juni, gegen 3.30 Uhr, bemerkte eine Streifenwagenbesatzung an der Straße Kalstert in Hilden eine junge Radfahrerin, die den Beamten auf der Fahrbahn augenscheinlich erheblich alkoholisiert und in deutlichen Schlangenlinien entgegenkam. Die Polizisten kontrollierten daraufhin die 20-jährige Frau auf dem Fahrrad. Dabei stellten die Beamten fest, dass diese weder zeitlich noch örtlich orientiert war und sich nur stark torkelnd auf den Beinen halten konnte. Das Ergebnis eines durchgeführten Alkoholtestes ergab über zwei Promille. Es folgten die Blutprobenentnahme sowie die Einleitung eines Strafverfahrens.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.