ots/vobu

Pilzsammler findet Leiche im Hildener Stadtwald

Hilden. Leiche lag in einem abgelegenen Waldstück.

Wie die Polizei jetzt erst mitteilte, hat ein Pilzsammler bereits am Samstagabend, 6. Oktober, menschliche Überreste im Hildener Stadtwald entdeckt.

Abgelegen von üblichen Wanderwegen war er unter einem Baum auf die bereits stark verwesten menschlichen Überreste gestoßen.

Ermittlungen zur Todesursache sind bereits abgeschlossen

Die Polizei hat mittlerweile ihre Ermittlungen beendet. Die am Ort vorgefundenen Indizien und die Unzersuchung der Leiche führten zu dem Schluss, dass es sich um einen Fall von Suizid handelt.

Die Leiche sei als eine seit Mai in Hilden vermisste Person identifiziert worden, so die Polizei.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.