vobu

Oldie-Kult im Hildener Haus Tillmann

Hilden. Zum 16. Mal geht das Hildener Oldie-Festival über die Bühne

Am 6. April eröffnet das »Haus Tillmann« die Festival-Saison 2019. Bereits zum 16. Mal geht dann dort ab 19 Uhr das »Hildener-Oldie-Festival« über die Bühne.

Hot Stuff feiert 30-jähriges

Einen gewissen Kultcharakter genießt die Veranstaltung mittlerweile und so ist es auch regelrecht Tradition, dass die Hildener Band »Hot Stuff« dort auftritt.

Für die Truppe um Frontfrau und Sängerin Yvonne Tschacher ist es bereits der 15. Auftritt bei diesem Festival an der Richrather Straße. Man will dem Publikum wieder »ordentlich einheizen«, verspricht die Band. Zum 30-jährigen Band-Jubiläum, das Hot Stuff in diesem Jahr feiert, gibt es Cover-Songs vom Feinsten – mit einer enormen Bandbreite.

»Somit dürfen sich alle musikbegeisterten Oldie-Fans auf einen rundum schönen Abend freuen«, versprechen die Veranstalter.

Die Bühne teilt sich Hot Stuff in diesem Jahr mit JAF. Dahinter verbirgt sich »Jens And Friends«, eine Band aus Hilden, die sich zwar erst 2014 zusammengefunden hat, deren Mitglieder um Frontmann  Jens Voigt aber auf über 25 Jahre Livemusik zurückblicken.

Mit Songs wie »Hymn« von Barclay James Harvest oder »In The Ghetto« von Elvis Presley – live und akustisch – interpretiert JAF Klassiker ganz neu und biete ebenfalls ein breitgefächertes Cover-Repertoire quer durch die Musikgeschichte.

Der Kartenvorverkauf beginnt am Samstag, 16. März im Computer-Store Hilden, Axlerhof 13, in Heiner‘s Bierbörse, Hochdahler Straße 113 und im Haus Tillmann, Richrather Straße 156.

Weitere Informationen zu den Bands unter www.hot-stuff-music.de und www.jens-and-friends.com.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.