BL

Herztier der Woche: Fluki

Goldstück kann in Haan besucht werden

Haan. (BL). In dieser Ausgabe stellt der Herztier e.V. ein richtiges Goldstück vor - den kleinen Fluki.

Der Rüde ist knapp vier Jahre alt und ein witziger und charmanter Kerl. »Einfach ein Traumhund«, bringt es Angelika Richartz vom Verein Herztier auf den Punkt. Und das Beste: Wer Fluki gern kennenlernen möchte, kann ihn bei seiner Pflegefamilie in Haan nach Absprache besuchen. 

Der kleine Kerl wurde als Welpe aus dem Tierheim Asoka (Spanien) adoptiert und nach über drei Jahren von seiner Familie aus familiären Gründen dort wieder abgegeben. »Fluki verstand die Welt nicht mehr und war sehr unglücklich. Zum Glück haben wir schnell eine Pflegestelle gefunden und konnten ihn nach Deutschland holen«, so Angelika Richartz. Der Mischlingshund ist gewohnt im Haus zu leben. »Man bemerkt ihn kaum, so ruhig und still verhält er sich. Fluki fährt gerne Auto, läuft gut an der Leine und ist verträglich mit anderen Hunden. Er ist sehr gerne mit Menschen zusammen und liebt es zu schmusen. Kurzum: Der kleine Fluki ist ein völlig unproblematisches Kerlchen und auch für Hunde-Anfänger geeignet«, beschreibt ihn seine Pflegestelle. 

Nähere Informationen über den kastrierten Hund erhält man über den Herztier e.V., Angelika Richartz, Telefon 02129 / 6603, E-Mail Angelika.Herztier@gmx.de, oder Eva Payenberg, Telefon 02065 / 7923793, E-Mail eva@herztier.com

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.