Gästeführertag führt (auch) ins Neandertal

Erkrath. Düsseldorf/Erkrath (NM). Zum Gästeführertag 2015 hat der Verein »Düsseldorfer Stadtführer« unter dem Jahresmotto »Steine« fünf Schnuppertouren entwickelt, die (fast) ohne das Klischee von Klunkern, Kapital und Königsallee auskommen. Das Erkrather Busunternehmen Neandertours stellt dazu seinen Reisebus kostenlos zur Verfügung. »Ich stelle den Bus zur Verfügung, da ich als Vorsitzender des Arbeitskreises Tourismus in Erkrath ein großes Interesse daran habe, Erkrath in Düsseldorf zu vermarkten«, sagt Bernd Herrmann, Inhaber von Neandertours: »Das ist also eine reale Marketingmaßnahme für Erkrath.« Eine Tour führt dabei am Sonntag, 22. Februar, ins Neandertal. Unter dem Titel »Kalkstein, Künstler und alte Knochen« lädt der Verein in Kooperation mit dem Neaderthal Museum und dem Erkrather Busunternehmen Neandertours zu einem Ausflug ins »Gesteins« ein. Start ist um 11 Uhr an der Düsseldorfer Kunstakademie, Fritz-Roeber-Straße. Erkrather Interessenten können aber auch bereits um 10.15 Uhr am Erkrather S-Bahnhof zusteigen. Weitere Touren führen in den Aaper Wald, in die Altstadt und zum Köbogen. Alle Touren zum Gästeführertag sind kostenlos. Der Verein sammelt jedoch für seine Denkmalpatenschaft »Marmorbank mit Katzen« von Peter Behrens. Hierfür fällt für jeden Teilnehmer ein Mindestbetrag von 5 Euro an. Weitere Infos und Anmeldung: 0211 / 3830310 oder www.duesseldorfer-stadtfuehrer.de Bei reger Nachfrage können die Touren auch (kostenpflichtig) wiederholt und bei Interesse individuell an Gruppenbuchungen angepasst werden. Düsseldorf/Erkrath (NM). Zum Gästeführertag 2015 hat der Verein »Düsseldorfer Stadtführer« unter dem Jahresmotto »Steine« fünf Schnuppertouren entwickelt, die (fast) ohne das Klischee von Klunkern, Kapital und Königsallee auskommen. Das Erkrather…

weiterlesen