NM

Wo soll geblitzt werden?

Internet-Voting für den Blitzmarathon

Erkrath. (nm) Mit einem erneuten Blitzmarathon geht die Polizei auch 2015 wieder gegen Raser vor – diesmal sogar europaweit! Die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren. Wo geblitzt werden soll, dürfen Sie mit entscheiden!

Am Donnerstag, 16. April, startet die Polizei in über 20 Ländern von 6 bis 24 Uhr den ersten europaweiten Blitzmarathon. Bundesweit ist es die dritte, in NRW die achte Geschwindigkeitskontrolle dieser Art. »Bei der Verkehrssicherheit zieht Europa an einem Strang. Geschwindigkeit ist überall der Killer Nr. 1«, so NRW-Innenminister Ralf Jäger, der in der vergangenen Woche den Startschuss für die Vorbereitungen gab. Dabei setzt die Polizei wiederholt auf die Beteiligung der Bürger:

Wo geblitzt werden soll, dürfen Sie mit entscheiden. Mit einem Online-Voting können Internet-User im Kreis Mettmann Einfluss auf die Auswahl der Messstellen nehmen. Bis zum 13. April können Sie auf der Website www.polizei.nrw.de/mettmann Straßen auswählen, wo ein polizeilicher Einsatz gegen Raser Ihrer Meinung nach angebracht ist.

In Erkrath stehen Düsseldorfer, Kattendahler und Willbecker Straße sowie Trills und Kemperdick zur Auswahl. Mit einem Klick auf die jeweilige Straße öffnet sich eine Benachrichtigungs-Mail, mit der Ihre Wahl direkt ans polizeiliche Voting-Postfach übermittelt werden kann. Die Stimmen werden dabei automatisch gezählt.

In Hilden: Beethovenstraße (in Höhe Schule), Erikaweg, Furtwängler Straße, Gerresheimer Straße 

In Haan: Erkrather Straße, Kampstraße, Kölner Straße, Landstraße, Nordstraße

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.