Gemeinsam in die Zukunft – mit einer Familienverfassung

Expertentipp. Die Experten von Kaib, Galldiks und Partner Steuerberater & Wirtschaftsprüfer geben Tipps

Viele Familienunternehmen stellen sich die Frage wie kann sowohl das Familienunternehmen langfristig gesichert und dabei die Wünsche der Familienmitglieder berücksichtigt werden? Eine der wichtigsten und zugleich schwierigsten Aufgaben die innerhalb einer Familie zu lösen sind. Nicht selten geraten Familien bedingt durch sehr unterschiedliche Ansätze und Ziele in so starke Konflikte, dass eine Familie und mitunter auch das Unternehmen daran zerbrechen können.

Die erfolgreiche Übergabe des Unternehmens an die nächste Generation hängt in vielen Fällen von den Rahmenbedingungen der Familie ab. Sind mehrere Nachfolger für eine Unternehmensführung vorhanden ist der Streit über die Nachfolge schon fühlbar obwohl zum jetzigen Zeitpunkt noch gar keine Nachfolge ansteht. Diese und ähnliche Konflikte können Sie schon im Vorfeld mit einer Familienverfassung verhindern.

Die gemeinsame erstellte Familienverfassung gibt Ihnen die Möglichkeit die für Sie richtigen und wichtigen Faktoren für das Unternehmen zu bestimmen. Gerade wenn die nachfolgenden Generationen sich immer weiter von der Gründergeneration entfernen und kaum noch einen Bezug zum Unternehmen entwickeln, führt dies zu vermehrten und schärferen Konflikten.

Kriterienkatalog hilft bei Nachfolgersuche

Sie können z.B. einen Kriterienkatalog erstellen um den richtigen Nachfolger zu finden und können gleichzeitig verhindert, dass ungeeignete Familienmitglieder ihren Anspruch erheben.
Viele Unternehmer glauben, allein der Gesellschaftsvertrag reicht aus um sich abzusichern. Aber erst über die Festlegung eines gemeinsamen Werte- und Strukturfundaments kann sichergestellt werden, dass Konflikte über die Führung eines Unternehmens nicht entstehen.

Auch können Regelungen wie zum Beispiel die Zugehörigkeit zur Familie, Ihre Werte, die Mitarbeit von Familienmitgliedern im Unternehmen oder die Ausschüttung/Entnahmen etc. in der Familienverfassung als eine verbindliche Dokumentation fixiert werden.

Grundregeln für den Zusammenhalt der Unternehmerfamilie

Die Familienverfassung kann somit eine wertvolle Orientierung unter den Familienstämmen und -generationen sein und für Klarheit und Sicherheit bei den oft strittigen Fragen der Nachfolge-, Führungs-, Informations- und Kontrollstrukturen sorgen.

Durch die gemeinsam vereinbarten Grundregeln kann der Zusammenhalt der Unternehmerfamilie gestärkt, die Zusammenarbeit vereinfacht, die Entscheidungsprozesse verbessert und der Familienfrieden im Unternehmen langfristig gesichert werden.

Die Familienverfassung hilft Ihnen insoweit, die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft des Unternehmens zu stellen ohne dabei die familiären Belange zu vernachlässigen.
Gerne können wir Sie bei der Entwicklung Ihrer Familienverfassung unterstützen.

Wolfgang Ruoff, Steuerberater
Wirtschaftsmediator
zertifizierter Mediator (MediationsG)
www.kaib-galldiks-partner.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.