IT

Elfjährige auf Schulweg angefahren und davongeradelt

Urdenbach. Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag in Urdenbach.

Ein bislang Unbekannter hatte eine Elfjährige, die zu Fuß unterwegs war, mit seinem Fahrrad angefahren und leicht verletzt. Im Anschluss flüchtete der Mann, ohne sich um das Mädchen zu kümmern. 

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war die Elfjährige zu Fuß auf dem Heimweg von der Schule und benutzte dabei den Rad- und Fußweg der Koblenzer Straße in Richtung Rostocker Straße. Plötzlich fuhr ein Radfahrer von hinten an ihr vorbei und touchierte das Mädchen mit seinem Lenker. In der Folge stürzte die Elfjährige zu Boden und verletzte sich leicht. Sie musste zwecks ambulanter Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der bislang unbekannte Radfahrer rief dem Kind noch etwas zu und entfernte sich dann. 

Der Flüchtige ist laut Zeugenaussagen etwa 45 Jahre alt, hat kurze braune Haare und einen kurzen Bart. Er trug ein schwarzes Oberteil und Jeans. Der Mann war mit einem weißen Fahrrad unterwegs. 

Hinweise nimmt das zuständige Verkehrskommissariat 1 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen. 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.