IT

Das besondere Fest in Hellerhof

Hellerhof. Am 1. September geht‘s rund im südlichsten Düsseldorfer Stadtteil. Der Verein Charity Düsseldorf Süd veranstaltet das große Hellerhofer Sport- und Familienfest unter dem Dach des Hellerhofer Sportvereins.

Vordergründig ist die Veranstaltung natürlich ein rauschendes Sommerfest. Neben dem großen Tennisturnier für Kinder und Erwachsene stehen Sport- und Spielangebote wie Bogenschießen, Bullriding, ein Gokart-Parcours, Hüpfburg, Kinderschminken, Ballonkunst und eine attraktive Tombola ebenfalls ab 10 Uhr zur Verfügung. Der »Garather Friseursalon« bietet zwischen 12 und 16 Uhr Kinderhaarschnitte zum Einheitspreis von zehn Euro an und ab 13.30 Uhr präsentieren Kids und Teens von »Just B Fit« eine Tanzeinlage.

Doch das Fest hat auch eine weitaus wichtigere Funktion als die Unterhaltung der Gäste: Es ist der Höhepunkt der Spendensammlung des Vereins. Das Hellerhofer Sport- und Familienfest ist daher längst zu einer Institution geworden, deren Ruf die Grenzen des Stadtteils überschritten hat. »Wir führen die Veranstaltung bereits im 13. Jahr durch und sind froh, dass wir mittlerweile so gut mit unseren Partnern zusammenarbeiten«, sagt Initiator Peter Scholtysik. Gemeinsam mit diversen Sponsoren, prominenten Unterstützern wie Schirmherrin Sylvia Pantel (MdB, CDU) oder den Botschaftern Michael Niebel und Claudia Brandenburg-Niebel (Hans Brandenburg GmbH) hat man etwas auf die Beine gestellt, das in Düsseldorf seinesgleichen sucht. 

So ist die Idee entstanden

Dabei kam die Idee nicht von ungefähr, wie Peter Scholtysik erklärt: »Meine Tochter wurde 2001 geboren und litt zu Beginn an diversen Krankheiten, die in der Uni-Klinik behandelt wurden. In der Station gegenüber war die Kinderonkologie untergebracht. Damals entstand die Idee, unbedingt etwas für die Einrichtung zu tun. Die Aktion wurde mit der Zeit immer größer. Wir unterstützen die Tafel in Wersten, den Ambulanten Kinderhospizdienst, Brücke 2000, Löwenstern e.V., die Fighting Spirits oder Fortschritt Düsseldorf e.V. mit den Spenden, die wir im Jahr sammeln und dann im Rahmen des Hellerhofer Sport- und Familienfestes übergeben, wo wir immer zwischen 800 und 1.500 Gäste erwarten.« Wichtig ist dem Verein dabei, dass die von ihm unterstützten Projekte in Düsseldorf angesiedelt sind und man unmittelbar verfolgen kann, was mit dem Geld gemacht wird«.

Scholtysik: »Wir bekommen Feedback von den Einrichtungen und erkundigen uns immer, wo das Geld hin geht. Die Spendenbereitschaft der Menschen ist extrem groß - und dafür sind wir sehr dankbar«

62.000 Euro kamen alleine im letzten Jahr zusammen. Wird man dieses Ergebnis 2018 noch toppen?

Info

* Ab 10 Uhr geht‘s los

* Die Preisverleihung und Siegerehrung beginnt um 16.30 Uhr

* Ab 19 Uhr Players- und Gästeparty mit DJ CLVPE und »Soundpark«

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.