IT

"zauberhaft" - Düsseldorfer Märchenwoche startet in Garath

Garath. Es war einmal... – die Düsseldorfer Märchenwoche startet am 19. Januar – und zwar in der Freizeitstätte Garath.

Mit dem Märchen vom Schneewittchen ist das so eine Sache. Die Brüder Grimm fanden seinerzeit nichts dabei, Schönheit mit Güte gleichzusetzen und allen Stiefmüttern dieser Welt auf Jahrzehnte ein schwieriges Image zu verpassen. 

Aber einfache Pointen schreiben eben manchmal auch die schönsten Geschichten. Und die finden in der Düsseldorfer Märchenwoche in allerlei Abwandlungen und Interpretationen statt. 

Zum Beispiel das erwähnte Schneewittchen. Am 19. Januar performt das Theater Anna Rampe seine Variante des beliebten Stücks gleich zweimal in der Freizeitstätte Garath: um 14 und um 16 Uhr.

Am 21. Januar geht es um 17 Uhr im Kinderclub Itter, Am Broichgraben 73, mit »Aladin und der Wunderlampe« weiter.  

Alles zur »Bescherung bei König Löwe« erfahren neugierige Zuschauer am 23. Januar, 15 Uhr, in der JFE Lüderitzstraße, Lüderitzstraße 75-81.

Ein spannendes Märchen aus 1001 Nacht ist das Stück »Clars vom Mars und andre Weltraumabenteuer«, am 3. Februar im Zitty Familie, Klosterstraße 98.

Viele weitere Märchen werden zwischen dem 19. Januar und dem 3. Februar in diversen Jugend- und Kultureinrichtungten erzählt und aufgeführt. 

Das gesamte Programm findet sich im Internet unter: www.duesseldorf.de/jugendamt/wir/evt/maerchenwochen.html

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.