IT

Benrather Markt: Eine Lücke wurde geschlossen

Benrath. Einige Zeit war es ruhig um das Thema Fischfeinkost auf dem Benrather Markt. Dabei schien die Lösung des Vakanz-Problems doch so nah zu sein.

Max und Janine Schaufenberg stehen seit kurzer Zeit jeden Mittwoch zwischen 10 und 17.30 Uhr mit ihrem Fischwagen auf dem Benrather Marktplatz. »Ich war 2017 schon mal in Benrath und kenne den Markt daher gut. Wir wurden in letzter Zeit immer mal wieder in Garath und Holthausen, wo wir ebenfalls stehen, darauf angesprochen, dass es in Benrath dringenden Bedarf gibt«, sagt Max Schaufenberg. 

Dieser Bedarf wird nun gedeckt. Mit Frischfisch, Salaten, Räucherware, Backfisch, Fischbrötchen oder Matjes. Exotische Waren wie Papageienfisch oder Wildlachs kann man am Stand oder telefonisch unter 0214-69052548 vorbestellen. 

Schaufenberg: »Unsere Familie ist seit mehr als 60 Jahren im Fischhandel tätig und in Hitdorf beheimatet. Ich mag das Marktgeschäft einfach. Dort bin ich flexibel und kann direkt zu meinen Kunden kommen. Das hat was.«

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.