IT

Mann stürzt in die Düssel in Wersten

Düsseldorf. Ein Unfall ohne Fremdverschulden, bei dem ein Radler schwer verletzt wurde, ereignete sich am 24. April in Wersten.

Ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge befuhr ein 79 Jahre alter Mann mit seinem Rad den Geh -/Radweg der Verlängerung der Nixenstraße in Richtung Am Dammsteg. In Höhe der Bruchhausenstraße kam er von dem Radweg ab, fuhr die dortige Böschung hinunter und stürzte in die Düssel. Der Mann gelangte aus eigenen Kräften ans Ufer, während seine Tochter, die ebenfalls mit dem Rad ihren Vater begleitet hatte, die Rettungskräfte alarmierte. Der Senior musste in eine Klinik gebracht werden, wo er stationär versorgt wird. 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.