IT

Kurioser Diebstahl in Himmelgeist: "Irgendetwas ist anders"

Düsseldorf. Die Ickerswarder Straße auf der Höhe des Ortseingangs Himmelgeist gibt in der milden Herbstsonne ein idyllisches Bild ab. Hier im entschleunigten Stadtteil gleich am Rheinufer ist die Welt noch in Ordnung. Denkt man. Denn irgendetwas ist seit Tagen anders.

Zunächst ist da nur so ein Gefühl. Dann wird plötzlich klar: Das Ortseingangsschild ist weg. Wurde der Stadtteil aufgelöst oder mit Itter vereint? Wird das Schild vielleicht gerade gereinigt oder erneuert? Ein Anruf bei der Stadt soll Klärung bringen. Doch dort weiß man zunächst auch nicht weiter. Fest steht allerdings: Himmelgeist existiert nach wie vor. Nach ein paar weiteren Nachforschungen dann die Auflösung: Ein Dieb hat das Schild abmontiert und gestohlen. Die Stadt kümmert sich um ein neues. 

Ein kurioses Verbrechen. Wer stiehlt Ortseingangsschilder? Überkandidelte Lokalpatrioten? Vandalen? Man weiß es nicht. Fest steht, dass eine solche Tat völlig sinnlos ist und für Orientierungslosigkeit sorgt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.