IT

Harte Kämpfe, wenig Zählbares

Fußball im Düsseldorfer Süden

Düsseldorf. Punkteteilung im Derby, gute Laune in Garath. Die Urdenbacher Damen und Bezirksligist VfL Benrath lassen Federn.

Hängende Köpfe an der Karl-Hohmann-Straße. Der VfL Benrath verliert die nächste Partie in der Bezirksliga. Bereits am Samstag muss man sich Ratingen 04/19 mit 2:5 geschlagen geben. Schon nach elf Minuten handelt sich der VfL einen Strafstoß ein. Zur Halbzeit liegt Benrath sogar schon 1:3 hinten. Nach zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen fällt der VfL in der Tabelle weiter und steht nun auf Rang 9. 

In Kreisliga A endet ein erwartet intensives Spiel zwischen dem TSV Urdenbach und der SG Benrath Hassels 2:2. Die Gastgeber gehen in der 18. Minute durch einen Treffer von Marc Daehne in Führung. Vier Minuten später gleicht der von Sparta Bilk abgeworbene Gürkan Gülten aus. Julian Fein erhöht in der 29 Minute für Urdenbach, während Hazim Muharemovic noch vor der Pause egalisiert. Danach will kein weiterer Treffer gelingen, auch wenn die Kartenflut zunimmt. Am Sonntag empfängt die SG Benrath Hassels Rot-Weiß-Lintorf um 15 Uhr, während TSV Urdenbach beim SV Hösel antritt. 

Voll überzeugen kann die zweite Mannschaft des VfL Benrath in Kreisliga B. TuS Gerresheim wird von der Benrather Reserve mit 6:1 abgefertigt. Die Gerresheimer halten wütend gegen die überlegenen Benrather und bekommen daher nicht den Fair-Play-Preis, sondern drei Rote Karten, was Benrath eine Menge Platz verschafft. Der VfL klettert auf Platz 6. Am Sonntag stößt man um 15 Uhr beim FC Tannenhof an. 

Ziemlich mies ergeht es der zweiten Mannschaft der SG Benrath Hassels. Gegen den TV Grafenberg verliert man mit 3:6 und fällt auf den vorletzten Tabellenplatz. Am Sonntag empfangen die Hasseler um 13 Uhr den FC Türkspor Hilden.

Erster Saisonsieg für den Garather SV. Das Team schlägt Vatangücü mit 3:2, nachdem man in der Pause 0:2 zurückgelegen hat. Dafür geht es hoch auf Rang 13. Am Sonntag empfängt man zu Hause den SV Hilden Ost um 15 Uhr.  

Der TSV Urdenbach II fällt nach der 2:6 Niederlage gegen MSV Hilden II auf Platz 7 in Gruppe 2 der Kreisliga C. Am Sonntag empfangen die Urdenbacher den AC Italia Hilden. 

Die zweite Mannschaft des Garather SV verteidigt die Tabellenführung in Gruppe 5 der Kreisliga C souverän. MSV Düsseldorf III schlägt man mit 5:1. Am Sonntag steht um 13 Uhr das Derby beim VfL Benrath III an.

Und der ist ziemlich bedient aus dem Sonntagsspiel gegen Schwarz-Weiß 06 gegangen. 3:5 aus Benrather Sicht heißt es am Ende. Der vorletzte Platz ist kein schöner Ort. Mal sehen, was gegen den Spitzenreiter drin ist.

Rückschlag für die Damen des TSV Urdenbach. Nach dem 4:6 gegen Sportring Eller fällt man auf Platz 7 in der Tabelle der Bezirksliga. Am Sonntag empfangen die Urdenbacherinnen um 17 Uhr CfR Links II zum nächsten Ligaspiel. 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.