IT

Größter Drogenfund der Stadtgeschichte

Polizei entdeckte 200 Kilogramm Cannabis

Düsseldorf. (IT). Die Aktion war von langer Hand geplant. Beamte der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift (GER) hoben in der vergangenen Woche ein Drogenlager aus.

Dabei wurden etwa 200 Kilogramm Cannabis, über 215.000 Euro, eine scharfe Schusswaffe und weitere Beweismittel beschlagnahmt. Es handelt sich um den größten Fund dieser Art in der Geschichte Düsseldorfs. An dem Einsatz waren auch Spezialeinheiten beteiligt. Die Fahnder der »EK Mint« nahmen vier Männer im Alter von 40 bis 56 Jahren auf frischer Tat fest. Die Tatverdächtigen sind bereits dem Haftrichter vorgeführt worden. 

Mehr dazu am kommenden Mittwoch in Ihrer Wochenpost!

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.