IT

Kiosk-Überfall: Gangster-Trio fotografiert

Düsseldorf. Wer hat die Kiosk-Räuber gesehen?

In der Nacht zum 29. Oktober überfiel ein Trio den Kiosk an der Bonner Straße und bedrohte den 24-jährigen Mitarbeiter mit einem Messer. Einer der Täter würgte sein Opfer sogar. Im Verlaufe des Überfalls erbeuteten die Räuber mehrere hundert Euro und entkamen anschließend.

Das Opfer beschreibt die unbekannten Männer wie folgt: 

1. Täter: dunkle Haare, bekleidet mit einer schwarzen Hose, grauem Pullover mit Kapuze, und Sneakern, führte eine schwarze Umhängetasche mit.

2. Täter: etwa 1,80 Meter groß, hellbraune Haare, bekleidet mit einer hellbraunen Kapuzenjacke, schwarzer Hose und schwarzen Schuhen, führte ein Messer mit. 

3. Täter: hellbraune Haare, bekleidet mit einer schwarzen Hose, grünen Jacke, weißem T-Shirt und schwarzen Schuhen. 

Alle sind 18 bis 20 Jahre alt und schlank.

Nun sind auch Bilder aus einer Überwachungskamera aufgetaucht, die die Täter zeigen. 

Hinweise nimmt das zuständige Kommissariat 13 unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.