IF

Beach Soccer am Unterbacher See

Bundesliga-Spiele am Unterbacher See: Am Wochenende 4. und 5. August treten 12 Teams, darunter Hertha BSC Berlin, der Hamburger SV und der Wuppertaler SV im Bundesligaturnier gegeneinander an. Los geht es am Samstag, um 10 Uhr.

Beach Soccer ist ein sehr schnelles Fußballspiel mit hoher Dynamik und Schnelligkeit. Es spielen zwei Mannschaften gegeneinander mit je fünf Spielern auf dem Platz, vier Feldspieler und ein Torwart. Gespielt wird barfuß im Sand. Der Sport lebt von akrobatischen Einlagen. Da der Ball auf dem Sand schwer zu kontrollieren ist, bevorzugen die Spieler hohe Pässe und Direktabnahmen aus der Luft – Fallrückzieher und Flugkopfbälle gehören zum Standardrepertoire jeder Mannschaft.

Weitere Informationen gibt es unter: www.unterbachersee.de und www.dfb.de/beachsoccer/

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.