IT

Wird Australien Weltmeister?

Die WoPo-Mini-WM. (IT). Die Würfel sind gefallen. Kein Geringerer als Fortuna Düsseldorf Coach Friedhelm Funkel loste die Teilnehmer unserer WoPo-Mini-WM den jeweiligen Ländern und Gruppen zu.

Er war früh dran. Bereits eine halbe Stunde vor dem angesetzten Termin betrat Friedhelm Funkel den festlich hergerichteten Bereich im Monheimer Expert Hoffmann Elektromarkt. Keine schlechte Idee, denn schon früh trudelten die ersten Spieler, Trainer und Eltern der beteiligten Teams in der Filiale des Elektromarktes ein und ließen sich von Filialleiter Dirk Fleschenberg auf kühle Getränke und süße Snacks einladen. Die erste Autogrammanfrage wurde noch zaghaft an den Aufstiegstrainer gerichtet. Nach und nach füllte sich der Mini-WM-Bereich allerdings zusehends und die Handykameras liefen auf Hochtouren. Funkel zeigte sich wie so oft nahbar und entspannt. Jeder Selfiewunsch wurde erfüllt, jede Frage beantwortet. 

Nach einer kurzen Begrüßung durch Wochenpost-Verlagsleiter Karsten Hoyer und 1. FC Monheim-Jugendleiter Karim El Fahmi schritt man zur Tat. 32 Teams mussten 32 Ländern zugelost werden. Dabei sahnte der Gastgeber 1. FC Monheim mit seinen drei Mannschaften gewaltig ab. Monheims E-Junioren spielen für Deutschland, Spanien und Belgien. Aber auch die Düsseldorfer Teams können mit ihrer Stellvertreterrolle gut leben. Der TSV Urdenbach vertritt Argentinien, TuSA 06 spielt für Frankreich und der Garather SV geht für die seit der EM legendären Isländer ins Rennen. 

Der Europameister Portugal wird von der 1. Spvg. Solingen Wald vertreten. Die wiedererstarkten Brasilianer dürfen den Jungs des TSV Gruiten die Daumen drücken. Der VfB Hilden II kämpft für die Eidgenossen und der SSV Berghausen geht für Panama an den Start. Ein Raunen, das Friedhelm Funkel kurz innehalten lässt, geht durch den Raum, als der deutsche Gruppengegner Schweden seinem Vertreter zugelost wird. Top-Favorit VfB Hilden I versucht den Skandinaviern den Titel zu bescheren. Das ist gar nicht so weit hergeholt. Am letzten Wochenende haben die Schweden bereits die »Bergische Mini WM« geholt. Und zwar in Gestalt der SG Benrath Hassels E1. Die spielt bei uns allerdings für Australien.

Hier messen sich die E-Junioren

32 Mannschaften treten am 30. Juni im Rheinstadion des 1. FC Monheim gegeneinander an, um den begehrten WoPo-Mini-WM-Pokal zu gewinnen. Doch am Ende kann es natürlich nur einen Sieger geben.

Das Teilnehmerfeld kommt aus ganz NRW. Aber natürlich sind auch viele Teams aus unserer Region dabei. Alle Städte im  Wochenpost-Verbreitungsgebiet stellen Mannschaften. Das war uns wichtig!

  

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.