IT

Frankreich ist jetzt schon Europameister

Möglich macht es der 1. FC Köln – zumindest bei den U11-Juniorinnen, die unsere WoPo-Mini-EM gewannen

Die WoPo-Mini-WM. (IT). Die erste WochenPost-Mini-EM für U11-Juniorinnen ist Geschichte. Es war ein tolles Ereignis – und selbst das schlimme Wetter war erstens nicht so schlimm wie befürchtet und wurde zweitens durch die Begeisterung und Spielfreude der Kickerinnen wieder ausgeglichen.

Der Wettergott meinte es nicht gut mit den mehr als 150 Fußballerinnen, die sich in Monheim eingefunden hatten, um den Titel des Mini-EM-Champions auszuspielen. Doch die Mädels ließen sich den Spaß nicht nehmen und lieferten tolle und faire Fights ab.  Besonders schön: Es gab weder auf dem Platz, noch seitens der Zuschauer die bei Jugendturnieren leider nicht selten auftretenden Pöbeleien. Es zählte nur der Sport. Und der begeisterte schon während der Gruppenphase mit vielen hochklassigen Partien, die bewiesen, dass sich der Mädchenfußball überhaupt nicht hinter dem Spiel der Jungs verstecken muss. Die Teams aus unserer Region schlugen sich dabei durchaus beachtenswert. Mit FSV Hilden, GSV Langenfeld, TSV Urdenbach und DJK TuSA 06 Düsseldorf stammte die Hälfte der Viertelfinalisten direkt aus unserem Verbreitungsgebiet,  

Der 1. FC Köln hat das Rennen am Ende gemacht und den Pott ohne Niederlage für Frankreich geholt. Zweiter wurde Italien (SGS Essen), die Isländer (SV SW Merzbach) schlugen im kleinen Finale Deutschland (DJK TuSA 06 Düsseldorf).

Toller Gastgeber

Ein großes Lob und ein Riesen-Dank gehen an unseren Gastgeber, den 1. FC Monheim 1910 e.V.: Tolle Anlage, tolle, engagierte und hilfsbereite Vereinsmenschen, tolles Ambiente.

Preise und Gespräche

An unserem WochenPost-Stand sorgten wir nicht nur dafür, dass die Gewinner der Glücksrad-Aktion zu ihren Preisen kamen, sondern führten auch viele fruchtbare Gespräche mit unseren Lesern. So soll es sein.

 

JEDE MENGE FOTOS

Wir werden in den nächsten Tagen immer neue Bilder von diesem schönen Event auf unserer Facebook-Seite veröffentlichen. Also schauen Sie regelmäßig vorbei!

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.