dp

Wer malt das schönste Weihnachtsbild?

Aktionen (dp). Die Vorweihnachtszeit wird bei uns besonders kreativ: Alle Kinder und Teenager von 4 bis 14 Jahren laden wir zu einem bunten Malwettbewerb ein.

Was sie dafür aufs Blatt bringen müssen: Schöne Weihnachtsmotive. »Das kann zum Beispiel ein festlich geschmückter Tannenbaum sein oder der Weihnachtsmann auf seinem Schlitten«, erklärt WochenPost-Redakteur David Posor. »Wichtig ist, dass die individuelle Idee Lust aufs Malen macht und das Bild mit einer großen Portion Spaß entsteht.«

Womit gemalt wird, ist uns völlig egal. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer darf verwenden, was sie oder er möchte: Buntstifte, Wachsmalkreiden, Wasserfarben, und und und.

Den Gewinnern
winken Geschenke

Alle Bilder im DIN-A4- oder DIN-A3-Format müs­sen bis zum 11.12. bei uns (WochenPost, Lise-Meitner-Straße 2 in 40721 Hilden) eingegangen sein. Dazu brauchen wir natürlich auch den Künstlernamen, das Alter und eine Rufnummer der Eltern.

Nachdem unsere Jury dann die Köpfe zusammengesteckt hat, werden in den Altersgruppen 4-8 und 9-14 jeweils die drei Erstplatzierten gekürt – und zu einer vorweihnachtlichen Bescherung in die WochenPost-Büros eingeladen.

Also, Kids, seid kreativ und macht mit – wir freuen uns auf eure Weihnachtsbilder!

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Neue U 17-Kicker für die Leistungsklasse gesucht

Düsseldorf. Dass die B-Jugend des VfL Benrath an der Karl-Hohmann-Straße in dieser Saison tatsächlich aufsteigen würde, daran hat man während der abgelaufenen Spielzeit nicht immer geglaubt. Doch nach einer eher durchwachsenen Phase kämpften sich die Jungs mit viel Leidenschaft, Herz und unbedingtem Einsatz zurück und schafften durch einen Sieg über den FC Tannenhof im entscheidenden Quali-Spiel tatsächlich den Einzug in die Kreisleistungsklasse. »Jetzt geht es uns darum, den Kader zu erweitern und Spielern einen Anreiz zu bieten, sich sportlich bei uns zu verwirklichen. Wir wollen eine gute Rolle in der Leistungsklasse spielen und den Jungs die Möglichkeit bieten, später in die Seniorenmannschaften zu kommen, zu denen der Kontakt nun wieder intensiviert wird«, sagt Vorstandsmitglied Sebastian Linden. Um dieses Ziel zu erreichen, greift man sogar auf sportwissenschaftliche Analysen und Tests eines südkoreanischen Trainers und Sportlehrers zurück. Spieler der Jahrgänge 2002/03, die Lust haben, sportlich weiterzukommen und in einem bekannten Traditionsverein zu spielen, melden sich bei Trainer Michael Mey unter Tel.: 0151 / 68002455 oder per E-Mail unter: jugend@vflbenrath06.deDass die B-Jugend des VfL Benrath an der Karl-Hohmann-Straße in dieser Saison tatsächlich aufsteigen würde, daran hat man während der abgelaufenen Spielzeit nicht immer geglaubt. Doch nach einer eher durchwachsenen Phase kämpften sich die Jungs mit…

weiterlesen