FM

Kunst sorgt für den besonderen Blickfang

Viele Ohligser Schaufenster sind aktuell mit Kunstwerken dekoriert – ausgestellt wird bis Anfang September

Solingen. (FM). Beim gemütlichen Schaufensterbummel durch das Ohligser Stadtteilzentrum gibt es in diesen Tagen nicht nur Sonderangebote zu entdecken. In rund 30 Ohligser Einzelhandelsgeschäften wird derzeit auch Kunst ausgestellt.

Möglich gemacht hat die Aktion eine Zusammenarbeit zwischen Kulturorganisator Timm Kronenberg und der Ohligser Werbe- und Interessengemeinschaft (OWG). Seit dem 1. August und noch bis zum 3. September finden sich in zahlreichen Ohligser Schaufenstern neben dem üblichen Produktsortiment phantasievolle Gemälde und Skulpturen. Zumeist Solinger Künstler sind es, die durch das Projekt Ausstellungsflächen in publikumswirksamer Lage erhalten. Bei den heimischen Künstlern und den Ohligser Geschäftsleuten ist das Interesse am Projekt bereits im Vorfeld groß gewesen. »Im Februar und März waren wir erstmalig mit einer Ausstellung dieser Art in Ohligs und es haben 17 Geschäfte mitgemacht. Jetzt sind schon 29 dabei. Es ist eine gute Mischung geworden und wir bekommen schon jetzt gutes Feedback«, so Ideengeber Timm Kronenberg. Jedes teilnehmende Geschäft stellt Werke eines einzelnen Künstlers aus. Die Brandbreite an Beiträgen reicht dabei von den bekannten Froschkönig-Figuren Stefan Seegers über abstrakte und gegenständliche Malerei bis hin zu Fotografien von Annabelle Schleder. Die  Solinger Fotografin hat in ihren Beiträgen die eigenen Hühner kreativ in Szene gesetzt.

 

Viel Programm zum »Verwöhn-Wochenende«

 

Das letzte Ausstellungswochenende am 2. und 3. September ist das »Verwöhn-Wochenende« der OWG, zu dem im Stadtteil ein verkaufsoffener Sonntag geplant ist. Hierzu gibt es ein umfassendes Programm mit vielen weiteren Aktionen. So soll es an der Grünstraße und dem Ohligser Markt Live-Musik mit Bands und Solo-Musikern geben. Mit dabei sind dann unter anderem lokale Musiker wie Jan und Jascha, die Band »So I Said Rock« und viele mehr. Außerdem soll zum dem Termin unter dem Titel »Kunst in Zelten« an vielen Stellen im Ohligser Stadtteilzentrum weitere Kunst präsentiert werden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.