FM

Die Verkehrsbetriebe stellen auf den Ferienfahrplan um

In den Sommerferien fahren die O-Buslinien 681 bis 684 werktags nur noch alle 15 Minuten

Solingen. (FM). In Nordrhein-Westfalen steht der Beginn der Sommerferien bevor. Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel müssen sich in Solingen ab Samstag, den 15. Juli auf die Umstellung auf den Schulferienfahrplan gefasst machen.

Während der sechswöchigen Sommerferien fahren die O-Buslinien 681 bis 684 werktäglich zwischen 6 und 19 Uhr nicht mehr im gewohnten zehnminütigen Takt, sondern sind nur noch alle 15 Minuten unterwegs. Umsteigezeiten können sich durch die Fahrplanänderung verlängern. An den Wochenenden wird während der Ferien eine zwanzigminütige Taktung angeboten. Informationen zur Fahrplanumstellung hängen an den Haltestellen bereits seit Montag aus. Der reguläre Fahrplan gilt wieder ab dem 30. August.

 

Haltestelle Eschbach wird wieder bedient

 

Ab dem 15. August wird die Haltestelle Eschbach wieder von der Dieselbuslinie 690 angefahren. Werktags zwischen 6.34 Uhr und 21.27 Uhr werden 13 Fahrten angeboten. Samstags und sonntags fahren die Busse mit Abfahrtszeiten zwischen 7.25 Uhr und 21.25 Uhr im Zwei-Stunden-Takt. Die Fahrten der Linie 693 ins Monhofer Feld werden eingestellt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.