Fit durch 2016: Teil 7/10

Fit durch 2016. 1. Quinoa: Zählt wie Chia zum Pseudogetreide und liefert neben jeder Menge Eiweiß auch Calcium, Eisen und Phosphor. Die essenzielle Aminosäure Lysin sorgt für schöne Haut und gesunde Knochen. Das Korn mit dem mild-nussigen Geschmack ist glutenfrei. 2. Acai-Beere: Die aus Südamerika stammende vitaminreiche Frucht wird geschätzt für ihren hohen Gehalt an Antioxidantien, die die Zellen vor schädlichen Angriffen schützen. 3. Goji-Beere: Die rote Beere des Bocksdorn ist reich an essenziellen Aminosäuren, Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E und B-Vitaminen, zudem enthält sie überdurchschnittlich viel Eisen. In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird die Goji-Beere seit Jahrtausenden als Heilmittel genutzt. 4. Amaranth: Das Pseudogetreide ist sehr eiweißreich und liefert viel Magnesium, Calcium und Eisen. Das in den Samen enthaltene Öl besteht zu 70 Prozent aus wertvollen ungesättigten Fettsäuren, was sich positiv auf den Cholesterinspiegel auswirkt. Für Gluten-Allergiker geeignet. 5. Chia: Die Samen können ähnlich wie Getreide verarbeitet werden und werden daher als Pseudogetreide bezeichnet. Sie sind reich an Proteinen, Ballaststoffen, Calcium, Kalium, Eisen, Vitaminen, Antioxidantien und Omega-3-Fettsäuren. Liefern langanhaltende Energie und sättigen lange. Chia-Samen sind frei von Gluten.1. Quinoa: Zählt wie Chia zum Pseudogetreide und liefert neben jeder Menge Eiweiß auch Calcium, Eisen und Phosphor. Die essenzielle Aminosäure Lysin sorgt für schöne Haut und gesunde Knochen. Das Korn mit dem mild-nussigen Geschmack ist glutenfrei. …

weiterlesen

5 Tipps: Fitness-Apps - Smarte Helfer fürs Training

Fit durch 2016. 1. GymGoal: Deutschsprachige Trainings-App fürs iPhone, die auf Anwendung im Fitness-Studio optimiert ist. Bietet 280 Übungen, 52 fertige Trainingspläne sowie die Möglichkeit, eigene Pläne zu erstellen. Aufgezeichnete Daten zu Übungen, Gewicht, BMI und Körpermasse können in Tabellenform oder als Grafik anzeigt werden. 2. FitStar Personal Trainer:  Videobasierte, englischsprachige Fitness-App für Android. Von Fitnessexperten geführte Trainingseinheiten können abgerufen werden. Die Workouts sind auf das individuelle Fitnesslevel zugeschnitten. 3. TouchFit: Die iOS-exklusive App beinhaltet rund 500 Videos mit Übungen und gibt noch Tipps zu Ernährung und Fitness. Das Fitness-Programm ist ideal für die Home-Gym. 4. Are Your Own Gym: Bei der Fitness-App geht es um rund 500, nach unterschiedlichen Muskelgruppen sortierte Übungen, die man ohne Gewichte und Hanteln durchführen kann. Neben der Möglichkeit, individuelle Programme zu erstellen, stehen auch fertige zur Verfügung. 5. JEFIT: Der Workout-Tracker bietet ein abwechslungsreiches Programm, mit dem sich auch gezielt einzelne Körperregionen trainieren lassen. Die Übungen werden durch Animationen  verdeutlicht. Ein Wochenplan ist integriert.1. GymGoal: Deutschsprachige Trainings-App fürs iPhone, die auf Anwendung im Fitness-Studio optimiert ist. Bietet 280 Übungen, 52 fertige Trainingspläne sowie die Möglichkeit, eigene Pläne zu erstellen. Aufgezeichnete Daten zu Übungen, Gewicht, BMI…

weiterlesen