dp

Wiesn in der Schießanlage

Immigrather Schützen locken mit Live-Musik, Schmankerln und Trachtenwettbewerb

Langenfeld. (dp). Nach den Reusrathern feiern die Immigrather Schützen ihr Oktoberfest. Am kommenden Samstag wollen die Veranstalter allen Besuchern in der Schieß­anlage an der Lindberghstraße »Wiesn-Flair und Festzeltstimmung« bieten.

Ganz oben auf der Prioritätenliste stehen einmal mehr bayrische Klänge. »Musikalisch vertrauen wir wieder auf die bewährte fränkische Gruppe 'Mainfieber'«, so die Organisatoren von der 1924 gegründeten St. Sebastianus Schützenbruderschaft. Die Band, die bereits in den vergangenen Jahren hier zum Tanz aufgespielt hat, soll den Gästen einmal mehr »ordentlich einheizen«. Das Programm der Vollblutmusiker beinhaltet sowohl volkstümliche Stücke als auch Rock- und Pop-Songs sowie Oldies und Aktuelles.

»Neben großer Gaudi gibt es original Oktoberfestbier sowie eine reichhaltige Auswahl bayrischer Schmankerl«, heißt es von den Veranstaltern. Auch zu gewinnen wird es wieder etwas geben: Das Paar im schönsten Trachtenoutfit wird prämiert. Außerdem kann jeder Gast an einer Verlosung teilnehmen.

Der Eintritt kostet 6 Euro. Beginn ist um 19.30 Uhr. Die Veranstalter bei Facebook: fb.com/immigratherschuetzen.

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.