David Posor

SkF sucht Menschen, die fleißig mit anpacken

Dreiteiliges Coaching für künftige Ehrenamtler startet am Montag

Langenfeld. (dp). Wer sich in seiner Freizeit für Mitmenschen engagieren möchte, sollte den Job nicht ganz ohne Vorbereitung antreten. Was zu beachten ist, lernen Interessierte bei dem Kurs des Sozial­dienstes katholischer Frauen (SkF) an der Immigrather Straße 40.

»Wir suchen Menschen, die eine sinnvolle Tätigkeit suchen und unkompliziert helfen wollen, verlässlich und verantwortungsbewusst sind.« – So beschreibt Heike Leymann vom SkF die Adressaten des Aufrufs. Die Themenbereiche des ehrenamtlichen Engage­ments sind dabei vielfältig. Auch beim Langenfelder SkF-Ortsverein. Aktuell sucht man hier unter anderem Familienpaten, Küchenpersonal, Helfer für den Secondhand-Laden und Leute mit handwerklichem Geschick. »Allgemein sind den Einsatzmöglichkeiten fast keine Grenzen gesetzt«, sagt die Ehrenamtskoordinatorin.

Besonderer Bedarf bestehe derzeit in Sachen hauswirtschaftliche Qualifizierungen. Diese würde man gerne durchführen. »Hier fehlen uns aber noch motivierte Mitstreiter«, so Leymann. Auch für das Projekt »FrauenZeit« suche man noch jemanden, der donnerstags von 15 bis 17 Uhr Kinder betreuen möchte.

Viele nützliche Infos

Wer seine Dienste anbieten will, aber nicht weiß, wo und wie, soll bei den Ehrenamtskursen des SkF Antworten finden. Zweimal im Jahr wird ein solcher Workshop angeboten. »Es ist uns wichtig, dass die Interessierten den Verein kennenlernen, um dann gemeinsam eine passende Aufgabe auszuwählen«, erklärt Heike Leymann.

Am kommenden Montag, am 27. März und am 3. April findet jeweils zwischen 16 und 17.30 Uhr das nächste dreiteilige Seminar statt, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen umfassenden Überblick gewinnen sollen. Unter anderem will das Expertenteam über kompetente fachliche Be­­gleitung und Unterstützung, Weiterbildungsangebote und den nötigen Versicherungsschutz informieren.

 

TEILNEHMEN

Anmeldungen nimmt Heike Leymann telefonisch unter 02173.3947655 oder per E-Mail an heike.leymann@skf-langenfeld.de entgegen.

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.