dp

Neuer Anstrich für die »Tüte«

Langenfeld. (dp). Der Lebensmittelshop vom Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) erstrahlt in frischem Glanz. Zu verdanken ist dies sechs Auszubildenden des Langenfelder Unternehmens Orthomol sowie dem lokalen Malerbetrieb Ritzdorf. Letzterer hatte einen Gesellen abgestellt und auch das Material für die Renovierungsarbeiten zur Verfügung gestellt.

Bereits am Donnerstagnachmittag räumten zwei Azubis das Mobiliar aus den Räumen an der Immigrather Straße 40. Ihre Azubi-Kollegen erledigten am Freitag den Anstrich.

Das ehrenamtliche Engagement lobte unter anderem die städtische Erste Beigeordnete Marion Prell, die sich vor Ort ein Bild von der Aktion machte. Dank gab es natürlich von den Tüte-Verantwortlichen Diana Rauch und Rainer Sartoris, deren Team nun in makellos weißen Räumen wirken kann.

Zustande gekommen war das Projekt auf Initiative der Freiwilligenagentur.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.