ots/vobu

Hildener bei Verfolgung eines Einbrechers verletzt

Hilden. Am Freitagmorgen überraschte ein Hildener einen Einbrecher in seiner Wohnung.

Eine unliebsame Überraschung bekam am Freitagmorgen, 12. Januar, ein Hildener in seiner Wohnung an der Gerresheimer Straße. Gegen 11 Uhr sah er sich plötzlich einem Mann gegenüber, der bei ihm eingebrochen war.

Der wohl ebenfalls überraschte Einbrecher setzte dann sofort zu Flucht an, der Bewohner verfolgte den Unbekannten durch das Treppenhaus. Allerdings stürzte der Hildener bei der Verfolgung und verletzte sich leicht.

Der Täter entkam unerkannt, während der verletzte Wohnungsinhaber mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus kam. Nach ambulanter Behnadlung konnte der Mann aber wieder nach Hause.

Eine Fahndung der Polizei nach dem Einbrecher verlief bislang ohne Erfolg. Ob der Unbekannte Wertsachen aus der Wohnung entwendete, steht noch nicht fest.

Sachdienliche Hinweise nimmt zu dem Fall nimmt die Polizei in Hilden unter Telefon 02103 / 898-6410 jederzeit entgegen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.