vobu

Anmelden für die Stadtmeisterschaften im Schwimmen

Hilden. Die Hildener Allgemeine Turnerschaft ruft zur Teilnahme für das Turnier am 10 Juni auf. Die Anmeldung ist jetzt gestartet.

Alle Hildener  sowie alle Mitglieder in einem  Hildener Verein oder Schüler einer Schule der Stadt sind aufgerufen, sich zahlreich für die fünften Hildener Stadtmeisterschaften im Schwimmen anzumelden. Die Hildener Allgemeiner Turnerschaft, die das Turnier ausrichtet, hat jetzt die Anmeldefrist eröffnet.

Am 10. Juni findet der Wettkampf wie in den Vorjahren im Hildener Waldbad statt. Erstmals ist diesmal ein Sonntag der Wettkampftag. »Geschwommen werden kann in allen gängigen Schwimmstilen über 50 Meter, also  Brust,Rücken, Freistil und Schmetterling. Über 100 Meter  gibt es Wettkämpfe in den Stilen  Brust, Rücken und Freistil. Den Abschluss der Einzelläufe stellen dann die 200 Meter Lagen dar«, heißt es vom Hildener AT.

Ähnlich wie bei großen internationalen Turnieren endet der Wettkampftag dann mit den Staffelläufenüber vier mal 50 Meter Freistil. Die Staffeln richten sich dabei besonders an Familien, Schulen, Vereine und Hildener Firmen.

Die Meldegebühr pro Teilnehmer beträgt 6 Euro. Einlass für die Zuschauer ist am Wettkampftag um 8 Uhr, um 8.30 Uhr gibt es dann die offizielle Eröffnung bevor nach Plan um  9 Uhr die ersten Wettkämpfe beginnen.

Wer sich als Einzelstarter anmelden möchte, schreibt eine E-Mail an schwimmen@hildener-at.de mit dem Betreff»Stadtmeisterschaft 2017«.

Darin sollte Name, Anschrift,  Jahrgang, Schule, Verein, Firma sowie die Wettkampfstrecken in denen man antreten möchte, angegeben werden.
Gleiches gilt für Staffeln, wobei dort noch der Staffelname und die Staffelstarter angegeben werden sollen.

Eine weitere Anmeldemöglichkeit gibt es im Foyer des Schimmbades Hildorado an der Grünstraße. Dort liegen montags von 18 bis 20 Uhr und mittwochs von 17 bis 20 Uhr Meldelisten aus, in die man sich eintragen kann.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Hildener AT unter www.hildener-at.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.