BL

Von der Mantelteilung zum Stutenkerl

St. Martinszüge in der Stadt sorgen für heimelige Stimmung

Haan. (BL). Morgen Abend um 17 Uhr wird der letzte St. Martinszug 2018 in der Gartenstadt von der Waldorfschule aus seinen Lauf nehmen. Insgesamt 13 Martinszüge an der Zahl waren angemeldet.

Die beiden größten dürften am vergangenen Samstag stattgefunden haben. Während die Aktionsgemeinschaft Wir für Haan e.V. zusammen mit der Stadt das Ereignis im Zentrum von Haan ausgerichtet hatte, sorgten im idyllischen Gruiten die Mitglieder des Vereins Freunde des Martinsfestes dafür, dass die Brauchtumspflege auch im 70. Jahr ein Highlight für Generationen von Gruitenern blieb. Dieses Jahr zog die fast schon romantisch wirkende von Reitern angeführte Laternenschar durch das historische Dorf. 

Morgen Abend geht es von der Prälat-Marschall-Straße aus Richtung Wasserspielplatz Gaudiweg: Entlang des Parks laufen die Teilnehmer Richtung Sinter Straße und Fröbelweg zurück zur Schule. 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.