OP

Hier werden Maßstäbe gesetzt

Der Red Dot Design Award 2018 geht an Nextorch in Haan

Haan. Der "Design Oscar" für innovative, besonders hochwertige Produkte mit großen Nutzwert geht 2018 an die Firma Nextorch Deutschland GmbH in Haan. Das Siegerprodukt ist eine neuentwickelte LED-Taschenlampe, die gleich mit mehreren Neuheiten die Fachjury des Red Dot Design Award überzeugt hat.

"Saint Torch 30" ist der Name dieser Taschenlampe und der Geschäftsführer der Nextorch Deutschland GmbH, Peter Koch, ist besonders stolz, weil sein Unternehmen den Red Dot Award nun schon zum vierten Mal gewonnen hat: "Erfindungen, die direkt aus der Praxis kommen, sind inzwischen unser Markenzeichen. Was die Innovations- und Entwicklungsgeschwindigkeit angeht, setzen wir weltweit Maßstäbe und auch 2018 haben wir mit einen Red Dot Design Award unser Können erneut erfolgreich unter Beweis gestellt."

Was die neue "Wunderlampe" so einzigartig macht, erklärt Thomas Nachtigal: "Der Red Dot Award Gewinner hat eine unglaubliche Leuchtkraft von echten, zertifizierten 5.600 ANSI-Lumen. Damit leuchtet diese Taschenlampe spielend fast 500 Meter weit. Das gesamte Gehäuse besteht aus einem Hightech-Material der modernen Weltraum- und Waffentechnik. So ist die Saint Torch 30 nahezu unzerstörbar, absolut wasserdicht, stoßfest und sehr leicht."

Der Akku des Red Dot Award Siegerprodukts liefert Strom für bis zu 8,5 Stunden Licht. Er ist so stark, dass er sogar als separate Powerbank eingesetzt werden kann. "Wir sind auch bei der Polizei, den Rettungskräften, dem Zoll und der Feuerwehr immer ganz nah dran. Nur so entstehen einzigartige Produkte, die von A bis Z zu den Anforderungen unserer Kunden passen. So entstand auch unser Red Dot Design Award Sieger. Und wie alle Produkte hat auch diese Lampe volle fünf Jahre Garantie und wegen der Nachhaltigkeit eine garantierte Ersatzteilversorgung von mindestens 15 Jahren", erklärt Nachtigal.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.